Landwirtschaft in Großenkneten

Mit einer Gesamtfläche von 176 Quadratkilometern sind wir eine ländlich geprägte Flächengemeinde. Entsprechend hat die sich gerade im Umbruch befindende Landwirtschaft in unserer Gemeinde eine große Bedeutung.

Interessen der Landwirtschaft bedenken

So gilt es, die Interessen der Landwirte bei allen Planungen der Gemeinde zu bedenken. Im Rahmen von Besuchen bei unseren Landwirten in der Gemeinde, durfte ich mir ein Bild von deren Leistungsfähigkeit machen. Mit guter Arbeit und großer Leidenschaft müssen sie ihr Auskommen für sich und die auf dem Hof lebenden Generationen erwirtschaften. Wir dürfen nie vergessen, dass die Landwirtschaft uns ernährt.

Landwirtschaft im Einklang mit der Natur

Ich konnte mich davon überzeugen, dass die Landwirte ihre Arbeit immer auch im Einklang mit Mensch, Tier und Natur verrichten, auch wenn dieser Anspruch nicht immer einfach ist.
Gemeinsam mit unseren Landwirten haben wir Biotopflächen geschaffen, Blühstreifen angelegt und über den „Runden Tisch Natur“ bereits weitere wichtige, naturrelevante Projekte angeschoben.

In Sachen Wasserqualität und Grundwasserstände machen Wir. uns gerade Gemeinsam. auf den Weg.

Mit der „Planungsrechtlichen Steuerung von Tierhaltungsanlagen“ haben wir, zusammen mit den Landwirten, den Betrieben mit hofnahen Entwicklungsmöglichkeiten eine verlässliche Perspektive gegeben und gleichsam die weitere Zersiedelung der Außenbereiche, durch weitere Stallbauten, ausgeschlossen. Dies bedeutet aber auch zugleich Einschränkungen für die Entwicklung der Landwirtschaft.

Ich werde weiter stets ein offenes Ohr für die Belange der Landwirtschaft haben und stehe Fragen und Anregungen jederzeit und gerne zur Verfügung.